Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37

logo

Seit Anfang 1990 gibt es den "Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37" im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, zwischen südlicher Kollwitzstraße und Jüdischem Friedhof.

Der Kolle 37 ist ein Projekt des Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. und der erste Platz dieser Art, der im Ostteil der Stadt entstand.

Als Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stellt der Abenteuerliche Bauspielplatz Kolle 37 einen wichtigen Baustein in der Landschaft der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirkes dar und hat sich zu einem akzeptierten Gemeinwesenort entwickelt.

Zielgruppe aller kostenfreien Angebote sind Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Hier haben Kinder Gelegenheit, um allein oder mit Freunden zu spielen.

Samstag ist Familientag. An diesem Tag kann die ganze Familie im Hüttenbauplatz und am Lagerfeuer gemeinsam aktiv sein.

  • kolle    huettenbaufest     jpg
  • aktuellespob
  • aussenseiter
  • besenritt
  • dachgucker
  • feuer
  • frontpage
  • frontpage
  • generationen
  • grundprinzip
  • hbfprmierungjury
  • kpplatz

Adresse:
Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37
Kollwitzstr. 35
10405 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag–Freitag 13:00–18:30 Uhr (von September bis April 13:00–18:00 Uhr)
Samstag 13:00–18:00 Uhr.

Kontakt:
Tel.: (030) 442 81 22
Fax: (030) 4405 1192
E-Mail: kolle37[at]netzwerkspielkultur.de

Ansprechpartner:
Barbara Waid, Gregor Glaß, Katrin Gestewitz, Andrea Thiemer, Jérôme Fink

Internet:
www.kolle37.de