Stellenangebot


Systemadministration und First-Level-Support

Wir suchen eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Systemadministration und First-Level-Support für eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Es handelt sich um eine neu geschaffene Teilzeitstelle (30h/Woche) mit übergreifender, mobiler Tätigkeit in unseren Einrichtungen. Homeoffice ist möglich, ein Gastarbeitsplatz in der Geschäftsstelle kann mitgenutzt werden.

Das erwartet Sie bei uns:

  • eine individuelle Einarbeitung
  • persönliche Fortbildungen (finanziell unterstützt, bezahlte Freistellung)
  • gemeinsame Fortbildungen aller Mitarbeitenden des Trägers für Weiterentwicklung und Austausch
  • Kontinuität der Wochenarbeitszeit, Berücksichtigung familiärer Notwendigkeiten
  • 30 Tage Urlaub plus bezahlte Freistellung am 24. und 31.12., wenn diese auf einen Wochentag fallen
  • eine faire Bezahlung mit Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • optionale betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung mit Arbeitgeberzuschuss
  • Möglichkeit eines Zeitwertkontos
  • besonderes Augenmerk auf Mitarbeitergesundheit
  • Mittagessenangebot gegen Unkostenbeitrag aus der trägereigenen Küche, die auch für die Kinder kocht (auch vegetarisch/vegan)
  • die Möglichkeit sich einzubringen und mitzugestalten

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Strukturierung der eigenen Stelle und der IT-Lösungen für Netzwerk Spiel/Kultur in enger Zusammenarbeit mit Geschäftsführung und Datenschutzbeauftragtem
  • Unterstützung der zumeist pädagogischen Mitarbeitenden, vor allem bei der Anwendung von Software
  • Installation, Kontrolle und Aktualisierung von Betriebssystemen und Software
  • Dokumentation und Lizenzüberwachung
  • Umsetzung und Überwachung der Passwortkonvention sowie des Datenschutzes und der Datensicherheit (Backups)
  • Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung
  • Einrichtung neuer Geräte (PCs, Smartphones, Tablets…)
  • (Fern-)Wartung von Servern, Netzwerkkomponenten und IT-Diensten

Unsere „Tech Specs“:

  • 9 Standorte, kein Intranet.
  • Windows-Server mit homogenem Netzwerk (Windows 10) in der Geschäftsstelle
  • Linux-Server mit heterogenem Netzwerk in einer der Einrichtungen
  • NAS in mehreren Einrichtungen
  • Aktuell circa 40 Clients, vorrangig Windows (7, 8, 10), dazu Linux und MacOS
  • Anwendersoftware: v. a. Microsoft Word / Excel / Access, OpenOffice, Thunderbird, Firefox, Adobe Reader, Gimp, Syska EURO FIBU/KORE/ANBU
  • IT-Dienste; Webhosting, ownCloud/Nextcloud

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Teamfähigkeit, Offenheit, Toleranz und Zuverlässigkeit
  • Verbindliches, hilfsbereites und freundliches Auftreten
  • Pragmatisches und anwenderorientiertes Denken
  • Fähigkeit zum selbständigen und zielorientierten Arbeiten
  • Begeisterungsfähigkeit für IT-Themen
  • Fähigkeit zur sorgfältigen Dokumentation
  • Gute TCP/IP-Netzwerkkenntnisse sowie LAN und WLAN
  • Gute Windows- und Office-Kenntnisse
  • Kenntnis über cloudbasierte Anwenderlösungen (ownCloud/Nextcloud)
  • Sensibilität für Fragen der IT-Sicherheit und des Datenschutz
  • eine Grundhaltung zur pädagogischen Arbeit, die dem Leitbild von Netzwerk Spiel/Kultur entspricht
  • die Bereitschaft zu Selbstreflexion und Weiterentwicklung
  • Berufserfahrung – als Plus aber nicht als Muss! Eine Fachausbildung ist nicht zwingend notwendig.


Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und Zeugnissen der bisherigen Berufstätigkeit sowie gerne auch mit Gehaltsvorstellung erbitten wir per E-Mail (max. 5 MB) an

Marcus Schmidt
schmidt[at]netzwerkspielkultur.de
Tel.: (030) 446 778 557

oder schriftlich mit frankiertem Rückumschlag an:

Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V.
Lychener Straße 74
10437 Berlin